Johannes Blüm

Pia Wittek

"In der schwedischen Kirche scheint etwas mehr Optimismus zu herrschen als in der deutschen Kirche. Mir geht es auch darum, bei meiner Rückkehr Erfahrungen und Ideen für die Zukunft der Kirche in Deutschland mitzubringen."

 

  • * 1990
  • Diplom-Theologe aus Mainz
  • von April bis Mai 2018
  • in Schweden, Newman Institut in Uppsala

Alle Blog-Postings von Johannes:


37 Tage Schweden - Johannes' Fazit

Der Dom in Uppsala in einer hellen Frühlingsnacht
Der Dom in Uppsala in einer hellen Frühlingsnacht

Eine Frage: Woher kommt der Optimismus?

Eine Frage motivierte mich für ein Praktikum in Schweden. Die Katholische Kirche in Schweden ist sehr klein, man spricht von Diaspora, und sie sei zugleich wachsend. „In der schwedischen Kirche scheint etwas mehr Optimismus zu herrschen... Mir geht es auch darum, bei meiner Rückkehr Erfahrungen und Ideen für die Zukunft der Kirche in Deutschland mitzubringen." Stimmt das? Und nun was nehme ich mit? 

Und dann gibt’s noch ein paar gute Erfahrungen!

Ja, die Katholische Kirche in Schweden ist wachsend. Und wenn etwas wächst, etwas Zulauf bekommt, dann ist das bestärkend und es herrscht ein guter Optimismus. Aber warum bekommt diese Kirche Zulauf? Was macht sie anders als die unsrige in Deutschland?

mehr lesen

Jede Menge Uppsala

Der Dom in Uppsala
Der Dom in Uppsala

Stockholm, Ostsee, Gamla Uppsala und viele weitere Ausflüge. Picknick, Wikingerschach, Sport und jede Menge Aktivitäten gehören zum Leben in Uppsala dazu.

Dabei lernt man die Leute hier am besten kennen, sei es die internationale Studentengruppe oder die anderen Praktikanten am Newman Institut.

mehr lesen

Arbeitsleben in Uppsala - abwechslungsreich und sozial

Johannes Blüm macht bei Erikshjälpen Möbel fit für den Verkauf
Johannes Blüm macht bei Erikshjälpen Möbel fit für den Verkauf

Land und Leute wirklich gut kennengelernt habe ich durch meine Praktika.

Ja, von einem Praktikum kann man eigentlich schlecht sprechen. Denn ich habe mich direkt an drei verschiedenen Orten einteilen lassen: Erikshjälpen Second Hand, Mötesplats Caritas Stockholm und Newman Institut Uppsala (da wohne ich auch ;)).

mehr lesen

Pastoralzentrum mitten drin

Ulrika Erlandsson, die Leiterin der pädagogischen Abteilung, ist stolz auf ihre Unterrichtsmaterialien
Ulrika Erlandsson, die Leiterin der pädagogischen Abteilung, ist stolz auf ihre Unterrichtsmaterialien

Support für die Gemeinden vor Ort gibt es vom Pastoralzentrum in mitten der Stockholmer Altstadt "Gamla Stan". Gefühlt befindet sich, ausgehend vom Hinweisschild, hier das ganze Ordinariat Schwedens. Hier wird über Jugendpastoral diskutiert, die Caritas organisiert und auch über die Weitergabe des Glaubens, die Katechese, nachgedacht.

mehr lesen

Valborg - Frühling Willkommen!

Der Frühling wird in Uppsala am 30.April an der Universitätsbibliothek begrüßt
Der Frühling wird in Uppsala am 30.April an der Universitätsbibliothek begrüßt

Sektfrühstück, Bootsrennen und den Frühling begrüßen. Valborg, der 30. April, wird hier in Uppsala so richtig gefeiert. Das kann man aber auch gut verstehen, denn nach dem sehr dunklen, kalten Winter, kommen die Temperaturen nun auch hier auf die 20°C. Jetzt ist und bleibt es erstmal warm.

mehr lesen

Gemeinde in Uppsala lebt sehr international!

Die Bänke zur Sonntagsmesse in S:t Lars in Uppsala sind gut gefüllt
Die Bänke zur Sonntagsmesse in S:t Lars in Uppsala sind gut gefüllt

Gemeindeleben und Gottesdienst gibt es hier in Uppsala genug. Es ist ja auch die „katholische Zentrale“ der näheren oder etwas weiteren Umgebung. Manche Pfarreien sind hier ja flächenmäßig größer als manch ein Bistum in Deutschland. 

Was mir hier besonders auffällt, sind die vielen verschiedenen Nationen, die hier gemeinsam Gemeinde leben. Sei es bei Gottesdiensten oder auch bei Treffen.

Besonders froh bin ich über eine Studierendengruppe. Hier bin ich der einzige Deutsche und neben einem Schweden kommen die anderen beinahe 20 Studierenden aus der ganzen Welt. Es ist auf jeden Fall ein guter Ort des Austauschs und des freundschaftlichen Beisammenseins.

mehr lesen

Johannes ist endlich angekommen!

Johannes Blüm vor dem Dom in Uppsala
Johannes Blüm vor dem Dom in Uppsala

Hochmotiviert bin ich am Dienstagmorgen um 4 Uhr aufgestanden, denn ein früher Flug heißt ja mehr Zeit in Uppsala.

Koffer aufgegeben, Sicherheitskontrolle überwunden und dann: Flug annulliert. Na super.

Mit dem nächsten Flug kam ich dann doch um 13 Uhr in Schweden an.

Und bin so nach langer Planung und etwas längerer Reise endlich angekommen.  

mehr lesen

Die Träger des Projekts                               Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Anna Nick

Projektstelle des Bonifatiuswerkes am Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala 

Telefon: +46 70 312 62 50

E-Mail: anna.nick@newman.se

Web: www.newman.se

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.