Ricarda Wittchow

„Die norwegische Sprache hat mich vor einiger Zeit verzaubert und mein Interesse für Norwegen geweckt. Jetzt möchte ich dieses Land unbedingt kennenlernen und das eben nicht nur als Außenstehende, sondern als Beteiligte, indem ich direkt in die Kultur und den Alltag der Norweger eintauche. Deshalb hat mich die Idee, in einer Klostergemeinschaft zu leben und diese tatkräftig zu unterstützen, direkt begeistert.“

 

  • *2000
  • Abiturientin aus Köln
  • von August 2018 bis Juni 2019 in Norwegen im Katarinahjemmet in Oslo
  • ricarda.wittchow@gmx.de

Alle Blog-Postings von Ricarda:


Ricardas sonnige Grüße aus Oslo

Ricarda Wittchow im Vigelandpark in Oslo
Ricarda Wittchow im Vigelandpark in Oslo

Hei alle sammen,

nun bin ich eine ganze Woche im schönen Oslo und fange an die vielen ersten Eindrücke zu verarbeiten. Schon jetzt bin ich sehr glücklich mit diesem wunderbaren Platz Erde, das Sta. Katarinahjemmet erscheint mir als genau der richtige Ort um ins Erwachsenenleben zu starten und Einblicke in ein anderes Land und seine Kultur zu sammeln. Das erste Wochenende war durch das Sprechen und besonders durch das „Verstehen wollen“ der neuen Sprache sehr überwältigend. Einerseits war ich begeistert wie schnell man viel verstehen kann aber andererseits war ich am Sonntagabend auch besonders platt.

mehr lesen

Die Träger des Projekts                               Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Anna Nick

Projektstelle des Bonifatiuswerkes am Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala 

Telefon: +46 70 312 62 50

E-Mail: anna.nick@newman.se

Web: www.newman.se

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.