Arbeitsleben in Uppsala - abwechslungsreich und sozial

Johannes Blüm macht bei Erikshjälpen Möbel fit für den Verkauf
Johannes Blüm macht bei Erikshjälpen Möbel fit für den Verkauf

Land und Leute wirklich gut kennengelernt habe ich durch meine Praktika.

Ja, von einem Praktikum kann man eigentlich schlecht sprechen. Denn ich habe mich direkt an drei verschiedenen Orten einteilen lassen: Erikshjälpen Second Hand, Mötesplats Caritas Stockholm und Newman Institut Uppsala (da wohne ich auch ;)).

Menschen stehen Schlange vor der Öffnung von Erikshjälpen
Menschen stehen Schlange vor der Öffnung von Erikshjälpen

Alle Bereiche sind wirklich sehr sozial und auch ökologisch. So wird z.B. viel gute Kleidung im Secondhandshop vor dem Müll gerettet und dann ist es noch ein sozialer Betrieb in mehrfacher Hinsicht. Zum einen werden mit dem Geld soziale Projekte weltweit unterstützt und zum anderen arbeiten hier viele Menschen mit Behinderung. Es ist ein wirklicher Inklusionsbetrieb. Die Kunden kommen auch nicht unbedingt, weil sie dem Laden etwas Gutes tun wollen. Die aufgemöbelten Tische, Stühle, Gläser, Elektronik, Kleidung sind wirklich gut! Da kann man die Schlange kurz vor Ladenöffnung gut verstehen. Meine Aufgabe bestand somit eben im Aufmöbeln und natürlich beim Verkauf.

Johannes Blüm wird beim "Mötesplats" verabschiedet
Johannes Blüm wird beim "Mötesplats" verabschiedet

Der Mötesplats, deutsch einfach Treffpunkt, der Caritas Stockholm bietet ein kleines Zuhause. Oft treffen sich gerade Menschen, die aus anderen Teilen der Welt kommen, mit einigen Muttersprachlern. Sei es beim Kaffee oder später bei Zeitung oder Lehrbuch, hier wird gemeinsam Alltagssprache gelernt. Für einige wird dieser Treffpunkt nach und nach zu einem Zuhause, in dem auch ich immer mehr integriert wurde.

Praktikantenjob im Newman Institut: das Café mit Obst und Keksen herrichten
Praktikantenjob im Newman Institut: das Café mit Obst und Keksen herrichten

Über die Arbeit am Newman Institut könnte ich jetzt noch viele weitere Seiten schreiben, aber belassen wir es bei einer schönen: Kekse und natürlich das ganze Café.

 

Kurz gesagt ist das Praktikum im Norden abwechslungsreich und sozial.

 

- Johannes Blüm

Die Träger des Projekts                               Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Anna Nick

Projektstelle des Bonifatiuswerkes am Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala 

Telefon: +46 70 312 62 50

E-Mail: anna.nick@newman.se

Web: www.newman.se

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.