Das Bonifatius-Praktikanten-Programm – Erfahrungen in Nordeuropa für junge Katholiken

 

Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken und die katholischen Bistümer laden Dich ein, die katholische Kirche in Skandinavien kennen zu lernen!

 

Obwohl – oder vielleicht gerade weil – hier im Norden nur etwa ein Prozent der Gesamtbevölkerung katholisch ist, ist die Kirche jung, kreativ und im Aufbruch begriffen! 

 


Blog-Kategorien


Ausland mal anders:

      Blog-Archiv:

 

      September 2018

        August 2018

        Juli 2018

        Juni 2018

        Mai 2018

        April 2018

        März 2018

        Februar 2018

        Januar 2018

      Archiv 2018

 

      Archiv 2017

      Archiv 2016

        Archiv 2015

 



Mein Sommer in Schweden - Danielas Abschlussbericht

Daniela vor dem Gästeheim in Vadstena
Daniela vor dem Gästeheim in Vadstena

Diaspora

Ausland

Neues

Internationalität

Erfahrung

Landschaft

Auszeit

 

… unter diesem Motto habe ich mich Anfang Mai auf den Weg gemacht. 

Nachdem ich Deutschland am Abend hinter mir gelassen hatte, wurde ich von einem wunderschönen Sonnenaufgang vor den Küsten Dänemarks und Schwedens begrüßt. 

mehr lesen

So schnell kann es gehen: Mein Jahr in Norwegen - Abschlussbericht von Martin Schäfer

Gullfjellet - ein norwegischer Traum
Gullfjellet - ein norwegischer Traum

Im August 2017 sitze ich das erste Mal in meinem Leben in einem Flugzeug und frage mich, wie wohl mein Jahr in Bergen sein wird. Doch nach nur kurzer Zeit muss ich feststellen: So schnell geht ein Jahr vorüber. Ich habe gerade erst begonnen mich so richtig einzuleben und die Facetten der Stadt wirklich kennen zu lernen, ich schließe mehr und tiefere Freundschaften, gewöhne mich an das Land und seine Sitten und schon ist mein Praktikum zu Ende. Obwohl das Ende so plötzlich kam, habe ich die 11 Monate nicht nur geschlafen, sondern auch viel erlebt. Ich möchte Euch hier meine Eindrücke von Bergen und seinen Menschen zeigen und was ich gelernt habe.

Es war ein facettenreiches Jahr, welches ich gerne in drei Teile aufteile: Arbeit, Freizeit und Gemeinde.

mehr lesen

Ein ganzes halbes Jahr in Schweden - Irinas Abschlussbericht

Irina vor dem Schloss in Stockholm
Irina vor dem Schloss in Stockholm

Nun ist auch meine wunderschöne Zeit in Schweden vorbei und ich bin um tausende Erfahrungen reicher. 

Meine Praktikumseinsatzstelle war das Kloster der Birgittaschwestern in Vadstena/Schweden und ich möchte an dieser stelle ein RIESIGES DANKESCHÖN an alle aussprechen, die mir diesen prägenden Aufenthalt ermöglicht haben.

Wie ich überhaupt dazu gekommen bin, mit dem Bonifatiuswerk nach Schweden zu gehen?

mehr lesen

Hannes erste Eindrücke aus Uppsala

Hanne bei der Waldarbeit
Hanne bei der Waldarbeit

Nach einem guten Monat in Uppsala, ist es auch für mich mal an der Zeit, von meinem Ankommen zu berichten. In diesem Monat konnte ich schon echt viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Gemeinsam mit Klara wohne ich in einer kleinen Wohnung direkt neben einem der Studentkoridorre vom Newman Institut.  Insgesamt sieht meine Arbeitswoche immer sehr vielfältig und bunt aus. 

mehr lesen

Zu Besuch in Ålesund

Wir Praktikanten haben die Chance, die Pater Lukas uns netterweise zur Verfügung stellte, begeistert genutzt und haben einen Ausflug nach Ålesund gemacht. Eine Stadt am Meer nördlich von Bergen. Wir sind mit den Hurtigrouten los gefahren und haben zwei sehr schöne Tage damit verbracht die Stadt und Umgebung zu erkunden. Durch den Generalvikar Ole Martin Stamnestro, und einen guten Freund von Pater Lukas, wurden wir sehr herzlich empfangen. Bei ihm haben wir während unseres Aufenthaltes wohnen und sehr schöne gemeinsame Abende genießen dürfen. Die Rückreise mussten wir leider mit dem Bus antreten, da die Fährfahrt zurück wegen Stürmen abgesagt wurde. 

Um euch zu Zeigen wie Norwegen anderswo aussieht haben wir dieses kleines Video gedreht.

Liebe Grüße!

- Hannes Gödde, Johannes Staats, Stephan Höhn

mehr lesen

Rückblick auf bewegende 8 Monate in Helsinki und Uppsala - Stephanies Abschlussbericht

Stephanie (links) beim Backwettbewerb im Studentenwohnheim
Stephanie (links) beim Backwettbewerb im Studentenwohnheim

Helsinki

Mein Praktikum begann im November letzten Jahres und hat mich in die Hauptstadt Finnlands geführt. Hier habe ich in einem Wohnheim gelebt mit bis zu 12 anderen Studenten. Eingesetzt war ich im katechetischen Zentrum, der Caritas und der katholischen Kirchengemeinde Pyhä Maria. Einmal im Monat, meistens an einem Samstag, fand der Unterricht der Kommunionkinder statt. Dort unterstützte ich, wo Hilfe benötigt wurde, wie unter anderem beim Vorbereiten des Essens und Abräumen oder bei der Kinderbetreuung in den Pausen. Im katechetischen Zentrum bestand die Arbeit darin, dass ich Materialien vorbereitete, die an die Gemeinden in Finnland verteilt wurden um im Religionsunterricht verwendet zu werden.

mehr lesen

Elisabeths erste Wochen in Island

Elisabeth auf einem Schwefelfeld
Elisabeth auf einem Schwefelfeld

Auch ich bin nun schon seit vier Wochen in Island und trotz der kurzen Zeit total verliebt in das Land und meine Arbeit hier. 

 

Mein Schlafzimmer habe ich in dem Gästehaus der Karmelschwestern, mit denen ich mich tagsüber um neun Kinder im Alter von 10 Monaten und fast zwei Jahren kümmere. Neben meinen Aufgaben in der Kinderkrippe helfe ich außerdem im Haushalt oder dem Pfarrer der Pfarrgemeinde bei gerade anstehenden Arbeiten in der Kirche und dem Pfarrhaus.

mehr lesen

318 Tage Norwegen - Charlottes Abschlussbericht

Charlotte und Tabea am Nationalfeiertag am 17.Mai in Oslo
Charlotte und Tabea am Nationalfeiertag am 17.Mai in Oslo

318 Tage lang war ich in Norwegen und habe dort als Freiwillige des Bonifatiuswerks im Kloster Katarinahjemmet in Oslo gelebt und gearbeitet. In meiner Zeit dort habe ich viel erlebt und gelernt, wovon ich jetzt berichten möchte. 

Täglich habe ich in unterschiedlichen Einrichtungen gearbeitet. Dabei habe ich viele sympathische Menschen getroffen und verschiedene Bereiche der katholischen Kirche Norwegens kennengelernt. 

mehr lesen

70 Jahre DUK in Fredericia

Jule und Hedwig mit Ceuta von Sveriges Unga Katoliker
Jule und Hedwig mit Ceuta von Sveriges Unga Katoliker

Nachdem im Büro alle Vorbereitungen, bestehend aus schier endlosem Laminieren, Zerschneiden und Lochen, für das am Wochenende anstehende Jubiläum abgeschlossen waren, ging es dann am Freitag um 16.00 Uhr auch für uns los nach Fredericia. Am Bahnhof und im Zug trafen wir dann immer mehr andere Freiwillige des DUK, die auch auf dem gleichen Weg waren wie wir. In Fredericia angekommen wurden wir vom Bahnhof abgeholt und zur Schule gefahren, wo ein leckeres Abendessen auf uns wartete. Nach einer kleinen Einweisung, natürlich auf Dänisch..., für das bevorstehende Wochenende, halfen wir mit, die Bühne für den nächsten Tag aufzubauen, bekamen eine kleine Führung durch die Schule von Kim und bauten anschließend unsere Betten auf. Mit den anderen Freiwilligen ließen wir den Abend mit Spielen und Gesprächen, die extra für uns auf Englisch übersetzt wurden, ausklingen. Dabei lernten wir auch Teuta, die Vorsitzende des SUK (Sveriges Unga Katoliker), kennen, mit der wir uns gut verstanden und am Wochenende viel Zeit verbracht haben.

mehr lesen

Lenjas erste Wochen in Oslo

Seit Anfang September ist Lenja nun im Katarinahjemmet in Oslo. Was sie in ihren ersten Wochen so erlebt hat zeigt sie in diesem Video:

mehr lesen

Die Träger des Projekts                               Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Anna Nick

Projektstelle des Bonifatiuswerkes am Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala 

Telefon: +46 70 312 62 50

E-Mail: anna.nick@newman.se

Web: www.newman.se

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.