Bistum Reykjavik, Island


Reykjavik ist die Hauptstadt Islands und liegt an der Südwestküste der Insel, die von Meerengen, Höhlen und vielen Inseln geprägt ist. Gleichzeitig stellt die Stadt auch den Bischofssitz des einzigen Bistums Islands dar.  

Blick auf Reykjavik

(Foto: Ivan Sovic)

Was sind deine Einsatzstellen?

Bedürftigenfrühstück

Morgens ist deine Aufgabe, den Mutter-Theresa-Schwestern bei der Vorbereitung und der Ausgabe eines Buffets für Hilfsbedürftige zu helfen.

 

Bistum Reykjavik

Deine restliche Arbeitszeit gestaltet sich durch vielfältige Aufgaben bei der Verwaltung des Bistums. Dabei fallen sowohl Garten- und Handwerksarbeiten, als auch Bürotätigkeiten an. Weitere  Infos findest du unter:

http://catholica.is/en/christ-the-king-cathedral-in-reykjavik/

Lorenz bei der Büroarbeit

(Foto: Ivan Sovic)

Ulrike beim Bedürftigenfrühstück

(Foto: Ulrike Seitz)

Wie wohnst du?

Dein Zimmer befindet sich im "Priesthouse", dem Wohnhaus der Priester. Dieses liegt im Zentrum von Reykjavík, wo die Stadt mit dem ersten Bauernhof gegründet wurde und auch heute noch der Großteil des Geschehens und der Aktivitäten stattfindet.

Dein Zimmer in Reykjavik

(Foto: Lorenz Kiessig)

Weitere Eindrücke findest du im Blog der Reykjavik-Praktikanten*innen und im Podcast!


Weihnachten in Schweden

Heiligabend im Café (v.l. Lorenz, Hannah, Konrad, Clarita, Sonja, Klara)
Heiligabend im Café (v.l. Lorenz, Hannah, Konrad, Clarita, Sonja, Klara)

Beim Praktikantenseminar in Paderborn wurde mir erzählt, dass sich jedes Jahr ein Teil der Praktikanten in Schweden treffen, um dort gemeinsam Weihnachten zu feiern. Ich fand, dass das eine schöne Idee ist und es auf jeden Fall mal ein anderes Weihnachten werden könnte. Ich entschied mich also dafür und stieg am 19. Dezember 2020 in den Flieger nach Stockholm.

mehr lesen

Ein ganz normaler Tag in Reykjavík- Teil 2

Lorenz an seinem Arbeitsplatz (Foto: Ivan Sovic)
Lorenz an seinem Arbeitsplatz (Foto: Ivan Sovic)

Beim letzten Mal habe ich euch schon von meinem Vormittag bei den Schwestern erzählt. Heute nehme ich euch mit durch meinen Nachmittag und den Rest meiner Woche, wenn ich nicht bei den Schwestern arbeite.

mehr lesen

Ein ganz normaler Tag in Reykjavík

Schwester Timothy und Lorenz machen Sandwiches (Foto: Lucy)
Schwester Timothy und Lorenz machen Sandwiches (Foto: Lucy)

Als ich noch in Berlin war und von meinem Auslandsjahr erzählt habe, kam eigentlich immer dieselbe Frage: "Was machst du denn dann da?". Und wirklich beantworten konnte ich die Frage nicht, da ich selbst keine Vorstellung hatte. Jetzt bin ich seit etwas über einem Monat hier und kann die Frage beantworten.

mehr lesen

Eine Woche voller Spaziergänge

Lorenz vor der Domkirkja Kirists Konungs (Foto: Ivan)
Lorenz vor der Domkirkja Kirists Konungs (Foto: Ivan)

Vor genau einer Woche bin ich in Island gelandet. Mir wurde schon bei der Ankunft klar, dass mein „Praktikum im Norden“ wohl nicht sofort beginnen wird. Noch am Flughafen, wurde ich nach meinem ersten Corona Test darüber informiert, dass ich mich in Quarantäne befinden werde, bis auch der zweite Corona Test negativ sei.

In Island bedeutet Quarantäne, dass man nicht einkaufen darf, keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen darf und sich grundsätzlich von anderen Menschen fernhalten muss. Und aufgrund dieser Maßnahmen bestand meine erste Woche in Island aus Aufenthalten in meinem Zimmer und kleineren Spaziergängen durch Reykjavík.

mehr lesen

Island passt zu mir!

Ulrike auf dem Weg zum Hengifoss
Ulrike auf dem Weg zum Hengifoss

„Wow, Island – das passt zu Dir!“ – Solche oder ähnliche Worte habe ich immer wieder gehört, wenn ich Leuten von meinem Praktikum in Island erzählt habe. Ja, es stimmt, Island passt zu mir. Das kann ich nach meinem halben Jahr dort sagen. Und noch mehr: nicht nur das Land mit seiner atemberaubenden, wilden und wunderschönen Natur hat zu mir gepasst, sondern auch die lieben Menschen, die mir begegnet sind und die Aufgaben, die mir einen Einblick in die katholische Kirche in Island gegeben haben und mich persönlich haben reifen lassen.

 

mehr lesen

Die Träger des Projekts                             Kontakt

 

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 


Newman-Institut 

Ricarda Clasen

Projektkoordinatorin

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala

Web: www.newman.se

E-Mail: ricarda.clasen@newman.se

 

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Simon Rüffin

Leiter Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 50
E-Mail: simon.rueffin@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.