S:ta Eugenia, Stockholm, Schweden


Wo?

Stockholm ist die größte Stadt Schwedens und verteilt sich auf 14 Inseln, die alle durch Brücken verbunden sind. Geprägt wird die Stadt außerdem durch die vielen Gassen und die bunten Altbauten.

Altstadt Stockholms

(Foto: Hannah Schöndienst)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Was sind deine Einsatzstellen?

Katolsk Bokhandel

Zwei bis drei Tage deiner Woche verbringst du im Buchladen, der direkt neben der Kirchengemeinde liegt. Dort unterstützt du den Verkauf und kommst dabei ins Gespräch mit der Kundschaft, wobei sich auch schnell deine Schwedischkenntnisse verbessern werden. Mehr dazu findest du unter:

https://www.katolskbokhandel.com/

Praktikant Konrad sortiert Bücher und verpackt Pakete im Buchladen

(Fotos: Konrad Sonnemann)

 

 Kirchengemeinde S:ta Eugenia 

Die Sonntage verbringst du häufig in der Kirchengemeinde, die von Jesuiten geleitet wird und fast direkt neben dem Schloss ansässig ist. Hier übernimmst du eine Katechesegruppe auf Englisch und unterstützt die Vorbereitungen für die Studentengemeinde. Weitere Infos findest du unter:

https://www.sanktaeugenia.se/ 

Praktikant Konrad mit einer Ordensschwester im Gemeindezentrum. Dort gibt es regelmäßig Aufführungen der Katechesegruppe.

(Fotos: Konrad Sonnemann)

 

Caritas Mötesplatsen

Der Caritas-Mötesplats ist ein Treffpunkt für Menschen, die neu in Schweden sind. Dort können sie die Sprache lernen, Leute kennenlernen, Unterstützung erfahren oder einfach jemanden zum Zuhören finden. Als Praktikant*in unterstützt du vielfältige Aufgaben, von Fika-Vorbereitung über Essensverteilung zu Schwedisch-Kursen. Es herrscht eine unglaublich warme und herzliche Atmosphäre, in der sich jeder sofort wohlfühlen kann. Weitere Infos findest du unter:

https://www.caritas.se/vara-engagemang/engagemang-i-sverige/motesplats-caritas-i-stockholm/motesplats-caritas-i-stockholm/

Fika und Essensausgabe bei der Caritas

(Fotos: Sonja Ehrenfried)

Support vor Ort

Wie wohnst du?

Während deiner Zeit in Stockholm wohnst du in einem Zimmer, das sich im gleichen Gebäude wie die Kirchengemeinde und der Buchhandlung befindet. Dort hast du eine kleine Küchenzeile und Aussicht auf die Dächer Stockholms.

Durch die zentrale Lage bist du schnell in der Innenstadt und hast viele Möglichkeiten, deine Freizeit zu gestalten.

Weitere Eindrücke findest du im Blog der Stockholm Praktikanten*innen und im Podcast.


Vi ses - Avlutningsrapport

Luisa hat vier Monate im St. Birgitta Kloster in Vadstena verbracht. (Foto: Achim Schwarz)
Luisa hat vier Monate im St. Birgitta Kloster in Vadstena verbracht. (Foto: Achim Schwarz)

Wie ich hier so sitze und versuche, meinen Abschlussbericht für mein Praktikum im St. Birgitta Kloster in Vadstena zu verfassen, fällt es mir schwer zu begreifen, dass nun wirklich schon vier Monate vergangen sind, seit ich auf dem kleinen Flugplatz in Linköpping gelandet bin. Ein Blick aus dem Fenster des "Matsals" (Esszimmer) und auf die Kerzen unseres Adventskranzes verrät mir allerdings, dass es wirklich nicht mehr August sein kann. 

mehr lesen

Lussekatter und Luciafest

Der Kungesträdgarden in Stockholm. (Foto: Achim Schwarz)
Der Kungesträdgarden in Stockholm. (Foto: Achim Schwarz)

"Es wird eine neue Erfahrung werden", ist sich Achim sicher. Sein Praktikum im Norden verbringt der junge Mann derzeit in der schwedischen Hauptstadt Stockholm – und wird auch zu Weihnachten in Skandinavien bleiben. Die Festtage verbringt er mit anderen Praktikanten in Bergen (Norwegen) bei einer anderen Einsatzstelle.

mehr lesen

Natur, Sport, Reisen – Meine Freizeitgestaltung der ersten vier Monate im Praktikum im Norden

Fabia ist jetzt schon vier Monate in Marielund. (Foto: Sarah Janzen)
Fabia ist jetzt schon vier Monate in Marielund. (Foto: Sarah Janzen)

In meiner Freizeit bin ich total gerne in der Natur draußen unterwegs und bewege mich. Neben vielen Spaziergängen hat sich die Freizeitgestaltung zwar etwas schwieriger als gedacht gestaltet. Zum Glück konnte ich mich aber erfolgreich beim Verein Mälarö SOK anmelden und kann jetzt durch den einmaligen schwedischen Wald mit Stirnlampe laufen oder auf Skirollern Ekerö erkunden. Der schwedische Wald ist wirklich nochmal ganz anders als der deutsche - irgendwie offener und weicher. Wie man ihn dann am besten erkunden kann? Laufend, querfeldein und, um der frühen Dunkelheit zu trotzen, mit Stirnlampe :). Das ist auf jeden Fall eine Erfahrung wert und macht richtig Spaß.

mehr lesen

Zwischen Stille, Glaube und Natur - eine Reise nach Schweden und Norwegen

Moritz, Alexander, Philipp, Jonatan und Jonas (v.l.) in Bergen. (Foto: Pater Lukas)
Moritz, Alexander, Philipp, Jonatan und Jonas (v.l.) in Bergen. (Foto: Pater Lukas)

Nach den ersten paar Monaten in Riga wurde die Corona-Situation immer unangenehmer und führte anschließend zu einem Lockdown, der das Leben, sowie die Einsatzstellen sehr eingeschränkt hat.  Dieser Lockdown war für Anna, Moritz und mich einer der Gründe eine Reise anzutreten, um die anderen Praktikant*innen in Schweden und Norwegen zu besuchen. Insgesamt waren wir 12 Tage unterwegs und haben viel von den skandinavischen Ländern sehen können.

mehr lesen

Neues Land, neuer Alltag - Der Start für 10 Monate in Schweden

Nach der Arbeit im Spätsommer genießt Fabia eine kleinen Kanutour.
Nach der Arbeit im Spätsommer genießt Fabia eine kleinen Kanutour.

Nach nun schon fast zwei Monaten habe ich mich inzwischen ganz gut eingelebt. Sarah (meine Mitpraktikantin) und ich wohnen direkt an den Mälaren und helfen in der Jugendherberge Stiftsgården Marielund bei allem Möglichen was eben so zu tun ist in einer Jugendherberge. Dazu gehören zum einen die Arbeit in der Küche mit Abspülen oder Essen richten.

Zum anderen aber auch die Arbeit als "Zimmermädchen" mit Zimmer richten oder bügeln.

 

Darüber hinaus ist es auch unsere Aufgabe, die Seminarräume für die kommenden Gruppen vorzubereiten. Ab und zu ist auch mal Arbeit im Garten dabei.

 

mehr lesen

Die Träger des Projekts                             Kontakt

 

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 


Newman-Institut 

Ricarda Clasen

Projektkoordinatorin

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala

Web: www.newman.se

E-Mail: ricarda.clasen@newman.se

 

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Simon Rüffin

Leitung Fachbereich "Missionarische und diakonische Pastoral"
Tel.: 05251 29 96 - 50
E-Mail: simon.rueffin@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.