Stiftsgården Marielund, Schweden


Wo?

Der Stiftsgården Marielund, der rund 30 Kilometer westlich von Stockholm liegt, gehört zum Bistum Stockholm und wird von diesem hauptsächlich für Jugendgruppen und Konferenzen genutzt. Der Ort zeichnet sich durch seine idyllische Lage auf der Insel Ekerö und dem direkten Seezugang zum Mälaren aus.

Blick auf das Haupthaus von Marielund

(Foto: Ricarda Clasen)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Was sind deine Einsatzstellen?

Gästehaus

Dein Einsatz im Stiftsgården wird hauptsächlich in der Betreuung der Gäste liegen. Gemeinsam mit den anderen Angestellten wirst du dich um die Vorbereitung der Gästezimmer und der Mahlzeiten kümmern. Vielleicht wartet auch einmal etwas Gartenarbeit oder die Mitwirkung bei Besuchen der Erstkommunion- und Firmgruppen auf dich. Weitere Infos findest du hier:

http://www.marielund.org/

 

Blick in den Konferenzraum, die Küche und den Frühstücksraum in Marielund

(Fotos: Ricarda Clasen und Hannah Schöndienst)

 

Neben der Arbeit in Marielund wirst du auch an zwei oder drei Tagen in der Woche eine der Einsatzstellen in Stockholm unterstützen.

 

Caritas Mötesplatsen

Der Caritas-Mötesplats ist ein Treffpunkt für Menschen, die neu in Schweden sind. Dort können sie die Sprache lernen, Leute kennenlernen, Unterstützung erfahren oder einfach jemanden zum Zuhören finden. Als Praktikant*in unterstützt du vielfältige Aufgaben, von Fika-Vorbereitungen über Essensverteilung bis hin zu Schwedisch-Kursen. Es herrscht eine unglaublich warme und herzliche Atmosphäre, in der sich jeder sofort wohlfühlen kann. Weitere Infos findest du unter:

https://www.caritas.se/vara-engagemang/engagemang-i-sverige/motesplats-caritas-i-stockholm/motesplats-caritas-i-stockholm/

 

Essensausgabe und Eröffnung des neuen Mötesplats mit Kardinal Arborelius, Bischof von Stockholm

(Fotos: Sonja Ehrenfried)

 

Katolsk Bokhandel

Zwei bis drei Tage deiner Woche verbringst du im Buchladen, der direkt neben der Kirchengemeinde liegt. Dort unterstützt du den Verkauf und kommst dabei ins Gespräch mit der Kundschaft, wobei sich auch schnell deine Schwedischkenntnisse verbessern werden. Mehr dazu findest du unter:

https://www.katolskbokhandel.com/

Praktikant Konrad sortiert Bücher und verpackt Pakete im Buchladen

(Fotos: Konrad Sonnemann)

Kirchengemeinde S:ta Eugenia 

Die Sonntage verbringst du häufig in der Kirchengemeinde, die von Jesuiten geleitet wird und fast direkt neben dem Schloss ansässig ist. Hier übernimmst du eine der Katechesegruppen auf Englisch. Weitere Infos findest du unter:

https://www.sanktaeugenia.se/ 

Blick auf die Kirche S:ta Eugenia und Aufführung der Katechesgruppe

(Fotos: Konrad Sonnemann)

Wie wohnst du?

Während des Praktikums sind die beiden Praktikant*innen gemeinsam in einer kleinen Stuga (Hütte) auf dem Gelände von Marieudd untergebracht. Durch die Lage am Mälaren ist man von Natur umgeben, benötigt mit dem Bus aber auch nicht lange, um nach Stockholm zu gelangen.

Eingang des Gästehauses

(Foto: Ricarda Clasen)

Weitere Eindrücke findest du im Blog der Marielund-Praktikant*innen und im Podcast.


Die Träger des Projekts                             Kontakt

 

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 


Newman-Institut 

Ricarda Clasen

Projektkoordinatorin

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala

Web: www.newman.se

E-Mail: ricarda.clasen@newman.se

 

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Laura Maring

Projektreferentin
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: laura.maring@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.