Angekommen im Norden?

Angekommen in Bergen: Philipp, Lasse und Thomas
Angekommen in Bergen: Philipp, Lasse und Thomas

 

Heisann!

Mange hilsener fra Bergen!

 

Jetzt ist es schon einen Monat her, seitdem ich hier in Bergen angekommen bin und in dieser kurzen Zeit haben ich schon einiges erlebt.

Diese Zeit möchte ich jetzt mit euch teilen und von meinem Alltag berichten.

 

 

Unsere Aufgaben am St. Paul Gymnas

St. Paul Gymnas in Bergen
St. Paul Gymnas in Bergen

Der Arbeitstag von meinen beiden Mit-praktikanten Lasse und Thomas und mir beginnt immer um 8:00 im St. Paul Gymnas, welches relativ im Zentrum von Bergen liegt und somit sehr gut zu erreichen ist.

 

Unser Job hier ist es eigentlich überall dort zu helfen, wo gerade dringend Hilfe benötigt

wird. Das geht von Klausuraufsichten, Buchhaltung und Organisation verschiedener Fahrten bis zur Mithilfe und Durchführung vom Deutsch- und Sportunterricht.

 

Hier kommt man also auch zu unserer Freude häufig mit Schülern in Kontakt und kann sich mit ihnen austauschen.

 

Unsere erste Aufgabe: Das Jahrbuch

Philipp, Thomas und Lasse beim Fotografieren für das Jahrbuch
Philipp, Thomas und Lasse beim Fotografieren für das Jahrbuch

Auch sind wir gerade besonders mit dem Jahrbuch der Schule beschäftigt, wo

jeder Schüler und jede Klasse fotografiert werden muss.

 

Hier bin ich deswegen also schon zu einem richtigen Hobbyfotografen geworden.

 

 

 

Nach dem Arbeitsschluss und am Wochenende unternehmen wir dann meistens noch etwas, wie z.B. die Stadt erkunden oder auch die Stadtberge von Bergen erklimmen. Danach machen wir es uns meistens abends im Gemeinschaftsraum bequem und lassen den Abend mit Spielen und vielem Quatschen und lachen ausklingen.

 

Der katholischen Studentengruppe „Fides“ haben wir uns auch schon angeschlossen und verbringen mit ihnen gemütliche Sonntagabende.

Unser ehemaliger Praktikant Hannes mit Lasse, Philipp und Thomas auf dem Ulriken, einer der Stadtberge Bergens
Unser ehemaliger Praktikant Hannes mit Lasse, Philipp und Thomas auf dem Ulriken, einer der Stadtberge Bergens

Mit dem Flieger sind wir also nicht nur gut hergekommen, sondern wir sind hier auch schon gefühlsmäßig sehr gut an-gekommen, nachdem wir hier sehr herzlich empfangen wurden.

 

Gerade deshalb kann ich noch nicht wirklich

realisieren, dass schon ein ganzer Monat vorbei ist.

 

Umso mehr freue ich mich aber auch auf die nächste Zeit und lasse immer wieder mal von mir hören! 

Philipp

Die Träger des Projekts                             Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala

Web: www.newman.se

 

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.