Die Zeit vergeht wie im Fluge

Weitere zwei Monate sind seit meinem letzten Blogeintrag vergangen und die Zeit vergeht wie im Flug. Mittlerweile habe ich mich in der Schule eingearbeitet und übernehme dort schon einige Aufgaben. Dabei habe ich schon ziemlich früh gemerkt, dass mir die Arbeit mit den jüngeren Schülern leichter fällt, was sich auf den geringen Altersunterschied zwischen mir und

den Schülern im Gymnasium zurückführen lässt.

 

Seit Oktober haben Greta und ich nun zusätzlich eine Arbeitsstelle bei der Caritas Danmark, bei der wir jeden Montag sind. Die Arbeit dort ist sehr abwechslungsreich. Vormittags erledigen wir meist Büroarbeiten, wie Pakete zusammenpacken oder Sachen sortieren. Den Nachmittag verbringen wir mit einer Gruppe pakistanischer Frauen im Caritas Center. Dort

haben wir auch in den letzten zwei Wochen Kekse für den Julebasar gebacken.

 

Viel erlebt mit DUK

Mit dem DUK haben wir schon so einiges erlebt. Wir waren in den letzten drei Monaten auf drei Fahrten mit. Das DUK hat in der Nähe von Skanderborg ein am Wasser gelegenes katholisches Ferienzentrum, wo die meisten

Fahrten auch hingehen.

 

Im Oktober nahmen wir an einem Leadertraining, also einem Gruppenleiter-seminar teil. Dort ging es größtenteils um Katechismus. Leider konnten wir aufgrund unserer nicht ausreichenden Dänisch-Kenntnisse nicht alles verstehen, aber die Dänen waren stets bemüht die Vorträge für uns ins Englische zu übersetzen.

 

Anfang November fand dann das Klassenweekend, eine Wochenendfahrt für Schüler von der sechsten bis neunten Klasse statt. Dort hatten wir leider nicht allzu viel zu tun und halfen ein bisschen in der Küche.

 

Letztes Wochenende war Årsmøde. Årsmøde ist eine der größten und wichtigsten DUK-Veranstaltungen. Bei einer Versammlung besprechen Vertreter aus den einzelnen Lokalforeninger zusammen und entschieden über finanzielle und inhaltliche Dinge und planten das nächste Jahr. Dieses Jahr waren über 80 Personen da.

 

Besuch in Schweden

Neben der Arbeit haben wir aber auch noch viel Freizeit.

So waren wir schon in

Helsingør, Malmö und haben unsere Mitpraktikanten in Uppsala und Vadstena

besucht und dort auch den ersten Schnee mitbekommen.

Franziska

Die Träger des Projekts                             Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Newman-Institut 

Ricarda Clasen

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala

Web: www.newman.se

E-Mail: ricarda.clasen@newman.se

 

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.