Die anderen und ich, also wir alle

Claire beim Interview
Claire beim Interview

Ich bin jetzt schon über zehn Monate hier in Tartu und ich kenne meine Aufgaben mittlerweile ganz gut. Trotzdem habe ich mich schon immer gefragt, was denn die anderen so arbeiten und ob das vielleicht auch eine Stelle gewesen wäre, die ich gerne angetreten hätte.

Ich erinnere mich daran mich damals klar gegen ein Praktikum im Kloster entschieden zu haben. Nicht weil ich nicht gerne im Kloster bin, tatsächlich war ich schon einige Male im Kloster, gut zugegeben waren das keine zehn Monate, aber ich konnte eben erahnen wie die Aufgaben in einem Kloster im Vergleich zu einer Schule sein werden. Im Kloster erwartete ich mir viel mehr Haushaltsarbeit und weniger Möglichkeiten mein Fachwissen durch mein Studium im pädagogischen Bereich miteinfließen lassen zu können und an praktischer Pädagogik dazuzulernen. Natürlich kann man das nicht pauschalisieren.

 

Jede Einsatzstelle ist anders, und so war ich auch überrascht wie unglaublich viele untergeordnete Einsatzstellen manch ein_e Praktikant_in hat. Das bedeutet, dass Kloster nicht gleich Kloster, beten, putzen und schweigen ist. Und Schule auch nicht zwingend nur die Schule, lehren und kopieren.

 

Nur weil es ein Kloster ist, heißt es nicht das dort nur Nonnen leben, dass man den ganzen Tag nur betet. Nur, weil es eine Schule ist heißt es nicht, dass es nur Schüler_innen und Lehrer_innen gibt. Nur weil wir immer denken, dass Ordensschwestern in manchen Augen prüde und langweilig aussehen, heißt das nicht, dass sie nicht auch die Sau rauslassen können. Es ist im Grunde wie im Leben: Es steckt immer viel mehr dahinter als das, was wir vermuten. Jeder Mensch hat mehr zu bieten als das wonach er aussieht, an was er glaubt oder nicht glaubt, mehr als seine Sexualität und Hautfarbe. Mehr als die Anzahl seiner Freund_innen oder Follower_innen. Weshalb es mir wahrscheinlich nicht möglich sein wird genau herauszufinden, ob mir auch ein Praktikum im Kloster meine pädagogischen Erfahrungen erweitert hätte. Außer natürlich, ich trete es eines Tages doch noch an! 😊

 

Aber überzeuge Dich selbst vom ersten Teil von „Die anderen und ich, also wir alle“

Alex

#praktikumimnorden #wiralle #gleichunddochverschieden

 

Die Träger des Projekts                             Kontakt

 

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Newman-Institut 

Ricarda Clasen

Projektkoordinatorin

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala

Web: www.newman.se

E-Mail: ricarda.clasen@newman.se

 

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.