Fahrradwallfahrt: Endlich geht es los!

Die Fahrrad-Wallfahrer: Martin Rosenberger, Anna Nick, Ruth Henkenius, Lena Puscher, Pater Philip Geister SJ, Sarah Didden, Carolin Gaida und eine amerikanische Praktikantin. (v.l.)
Die Fahrrad-Wallfahrer: Martin Rosenberger, Anna Nick, Ruth Henkenius, Lena Puscher, Pater Philip Geister SJ, Sarah Didden, Carolin Gaida und eine amerikanische Praktikantin. (v.l.)

Nach fast einem halben Jahr Vorbereitungszeit, zwei Monaten mit regelmäßigen Trainingseinheiten, einer Probetour, mehreren Reparaturen, kleinen Zweifeln, aber größerer Vorfreude ist heute endlich der Tag des Aufbruchs gekommen: Die Fahrradwallfahrt der Praktikanten am Newmaninstitut in Uppsala startet!

Doch wohin sie uns sieben Pilger führen wird, ist noch etwas ungewiss. Wir vergleichen uns ein bisschen mit Maria und Josef auf der Herbergssuche. Wenn wir in Südschweden in etwa zwei Wochen angekommen sein werden, werden wir vielleicht einfach an Türen anklopfen und hoffen, dass zumindest ein Campingplatz ein Plätzchen für unsere Zelte bereithält.

 

Doch laut Wettervorhersage scheint zumindest Petrus gnädig mit uns zu sein und es sollen uns angenehme Temperaturen und kaum Regen begleiten. Unsere erste Tour wird uns heute nach Enköping führen. Von dort aus geht es über Västerås weiter nach Vadstena, Linköping, durch Småland durch, bis wir die Küste bei Helsingborg in Südschweden erreichen werden.
Begleiten werden uns an jedem Tag Impulse zu verschiedenen Themen, die auch dem heiligen Ansgar auf seinen Missionsreisen durch Schweden begegnet sein könnten.

 

Ich wünsche den Pilgern Lena Puscher, Martin Rosenberger, Sarah Didden, Carolin Gaida, Ruth Henkenius und Pater Philip Geister eine gute Wallfahrt! Wir freuen uns über die Begleitung anderer durch Gebete und Gedanken!


Und ganz nach dem Motto „Der Mensch denkt – Gott lenkt“ (das übrigens Martin Rosenberger in unsere Runde geworfen hat) werden wir uns auf unser Gottvertrauen verlassen und optimistisch unsere Wallfahrt ohne Ziel beginnen. Das macht die ganze Sache schließlich auch ein wenig abenteuerlich.

 

Je nach technischer Möglichkeit werden wir versuchen, immer mal wieder Zwischenberichte abzuliefern.

 

- Anna Nick

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sebastian Schwertfeger (Mittwoch, 08 Juni 2016 22:40)

    Wünsche Euch eine gute und sichere Fahrt mit tollen Erlebnissen.

Die Träger des Projekts                               Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Anna Nick

Projektstelle des Bonifatiuswerkes am Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala 

Telefon: +46 76 421 36 31

E-Mail: anna.nick@newman.se

Web: www.newman.se

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 50
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de