Kloster Katarinahjemmet in Oslo, Norwegen

Wo?

Das Katarinahjemmet (Foto: Antonia Stahl)
Das Katarinahjemmet (Foto: Antonia Stahl)

Das Katarinahjemmet (benannt nach der Hl. Katharina von Siena) der Dominikanerinnen liegt im belebten Stadtteil Majorstuen mitten in der norwegischen Hauptstadt. Umgeben von zahlreichen Geschäften und Restaurants ist das Katarinahjemmet trotzdem ein Ruhepol in der Großstadt.

Neben dem Konvent der Dominikanerinnen beherbergt das Katarinahjemmet auch ein Gäste- und ein Studentenwohnheim.

"Die Praktikantinnen nehmen am täglichen Leben der Dominikanerinnen am Kloster Katarinahjemmet in Oslo teil. Sie spielen eine wichtige Rolle für das Studentenwohnheim, wo sie die Möglichkeit haben jungen Frauen in der Ausbildung und bei einem sicheren Start ins Leben zu helfen.
Sie werden auch in der Gemeinde arbeiten und an verschiedenen Aktivitäten der Gemeinde, mit Kindern, Jugendlichen, Studierenden und Älteren, teilnehmen. Die Praktikantinnen in Oslo werden die spannende Erfahrung machen, wie die Kulturen und Sprachen in der katholischen Kirche in Norwegen gemischt sind. Doch vor allem werden sie das große christliche Geschenk, sich selbst für andere hinzugeben, erfahren."

- Schwester Ane-Elisabet -

Dominikanerin im Kloster Katarinahjemmet

Was sind deine Aufgaben?

Praktikantinnen bei der Arbeit (Foto: Antonia Stahl)
Praktikantinnen bei der Arbeit (Foto: Antonia Stahl)

Neben der täglichen Arbeit in der Küche, den Gästezimmern und dem Garten des Katarinahjemmets besteht die Möglichkeit sich in einer oder mehreren Einrichtungen des Bistums Oslo zu engagieren. Die Einsätze werden je nach Interesse zwischen dir, dem Katarinahjemmet und den verschiedenen Einrichtungen abgesprochen und im Vorfeld organisiert. Ob Büroarbeiten oder praktische Tätigkeiten – für jeden ist etwas dabei.

 

Mögliche Einsätze im Bistum Oslo:

  • Norges Unge Katolikker ("Norwegens Junge Katholiken")
  • Gemeinde St. Olov    
  • Gemeinde St. Johannes
  • Caritas Norwegen
  • Fransiskushjelpen (Unterstützung von älteren Menschen und Familien)               
  • Maristen-Pater und Gemeinde St. Gudmund in Jessheim
  • Einwandererseelsorge
  • Pastoralabteilung
  • St. Sunniva Schule

 

Wie wohnst du?

Weihnachtsfeier mit den Bewohnern des Katharinahjemmet (Foto: Lenja Bockermann)
Weihnachtsfeier mit den Bewohnern des Katharinahjemmet (Foto: Lenja Bockermann)

Als Praktikantin wohnst du in einem gemütlichen Einzelzimmer auf dem Studentenkorridor zusammen mit weiteren internationalen Praktikantinnen, die in Oslo studieren oder sich eine Zeit lang im Katarinahjemmet engagieren.

Bei den gemeinsamen Mahlzeiten und Freizeitaktivitäten findest du schnell Anschluss zu deinen neuen Mitbewohnerinnen. Auch zu den Dominikanerinnen ist der Kontakt sehr eng und das nicht nur zu den Gebets- und Messzeiten in der hauseigenen Kapelle, zu der du als Praktikantin eingeladen bist.

Weitere Informationen zum Katarinahjemmet und den Einsatzstellen dort findest du unter: http://katarinahjemmet.katolsk.no/ und http://katarinahjemmet.katolsk.no/?page_id=219


Ostern 2020 im Katarinahjemmet

Ostern im Katarinahjemmet
Ostern im Katarinahjemmet

Unsere Praktikantinnen Klara und Antonia haben in Zeiten von Corona ein wunderschönes Osterfest im Kloster Katarinahjemmet in Oslo gefeiert. Das Katarinahjemmet ist derzeit für Besucher geschlossen. So haben die Dominikanerinnen zusammen mit den Freiwilligen und Studentinnen ein eigenes "privates" Ostern erlebt. Ein kurzes Video gibt die schönsten Eindrücke wieder.

mehr lesen

Meine Woche in Oslo

Antonia und Claire bei der Arbeit
Antonia und Claire bei der Arbeit

Katarinahjemmet, Norges Unge Katolikker, Gemeinde St. Olaf, Norwegisch-Kurs, Sunniva Schule … all dies sind Einsatzorte von mir in Oslo!

 

In meinem Video berichte ich euch davon!

Viel Freude dabei!

mehr lesen

Heimat kann viel mehr sein!

Klara und Antonia in Oslo
Klara und Antonia in Oslo

Wenn ich an „Heimat“ denke, denke ich an Fahrradfahren in den Hügeln des Kraichgaus, im Herbst Äpfel ernten und Zwetschgenkuchen essen und nach dem Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr morgens ein Eis essen zu gehen („Die Eisdiele liegt halt schon mal auf dem Weg, da kann man ja auch…“).

 

Viele Menschen denken bei dem Begriff „Heimat“ schnell an nostalgische Details aus den Orten, an denen sie aufgewachsen sind: gute Erinnerungen an alte Freunde, schöne Tage und Sonnenschein. Die kurze Zeit, die ich jetzt schon hier in Oslo bin, lehrt mich jedoch immer mehr, dass „Heimat“ noch viel mehr sein kann.

 

Das Katarinahjemmet: Ein Ort zum Wohlfühlen

mehr lesen

Ricarda im DOMRADIO.DE-Interview

 

Über ihr "Praktikum im Norden" in Norwegen berichtet unsere ehemalige Praktikantin

Ricarda Wittchow im Domradio.de Interview:

Abschlussbericht aus Norwegen

Sonnenuntergang in Oslo
Sonnenuntergang in Oslo

Norwegen - das Land der Trolle, Fjorde, der Mitternachtssonne und Polarlichter. Und die Hauptstadt Oslo mit 343 Seen, 40 Inseln und über 50 Museen ... dieser Ort ist in den letzten 6 Monaten zu meinem Zuhause geworden.

 

Im September 2018 ging es los für mich. Ein halbes Jahr Leben und Arbeiten im Sta. Katarinahjemmet, eine neue Kultur und Sprache kennen lernen, viele Begegnungen mit verschiedenen Menschen.

mehr lesen

Frühjahrsgrüße - Ein Kulturguide

Ricarda Wittchow oberhalb der Stadt im Ekebergpark
Ricarda Wittchow oberhalb der Stadt im Ekebergpark

Ein kurzer Kulturguide ;)

 

Hei Hei aus Oslo, während in Deutschland das Wetter ja schon ziemlich schnell auf Frühlingsmodus umschlug, hatten wir hier eine graue Woche nach der anderen. Und was macht man bei so einem Wetter? Oslo ist kein Dorf, also war schnell klar, dass für mich ganz viel Kulturprogramm angesagt war!

mehr lesen

Ricardas bunter Alltag in Oslo

Seit zwei Monaten ist Ricarda nun schon in Oslo. Darüber, wie das Einleben war und wie ihr Alltag in der norwegischen Hauptstadt und im Katarinahjemmet aussieht, erzählt sie in ihrem neuen Video:

mehr lesen

Lenja zu Besuch in Bergen

Von Oslo aus hat sich Lenja zusammen mit Ricarda, Sr.Ane-Elisabet und weiteren Volontären aus dem Katarinahjemmet auf den Weg nach Bergen gemacht.

In diesem Video zeigt sie, was sie auf der Reise alles erlebt haben.

mehr lesen

318 Tage Norwegen - Charlottes Abschlussbericht

Charlotte und Tabea am Nationalfeiertag am 17.Mai in Oslo
Charlotte und Tabea am Nationalfeiertag am 17.Mai in Oslo

318 Tage lang war ich in Norwegen und habe dort als Freiwillige des Bonifatiuswerks im Kloster Katarinahjemmet in Oslo gelebt und gearbeitet. In meiner Zeit dort habe ich viel erlebt und gelernt, wovon ich jetzt berichten möchte. 

Täglich habe ich in unterschiedlichen Einrichtungen gearbeitet. Dabei habe ich viele sympathische Menschen getroffen und verschiedene Bereiche der katholischen Kirche Norwegens kennengelernt. 

mehr lesen

Lenjas erste Wochen in Oslo

Seit Anfang September ist Lenja nun im Katarinahjemmet in Oslo. Was sie in ihren ersten Wochen so erlebt hat zeigt sie in diesem Video:

mehr lesen

Die Träger des Projekts                             Kontakt

 

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Newman-Institut 

Ricarda Clasen

Projektkoordinatorin

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala

Web: www.newman.se

E-Mail: ricarda.clasen@newman.se

 

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.