Im Reich Astrid Lindgrens

Ausflug der Vadstena-Praktikantinnen nach Vimmerby

Es war einmal ein armer Pater namens Peter, der eigentlich einzig und allein seiner Aufgabe, der Seelsorge im Birgittenkloster in Vadstena, nachgehen wollte. Doch wie nur all zu oft war er auch an diesem Freitagmorgen der Unternehmungslust seiner Praktikanten ausgeliefert. So kam es, dass sich die fünf auf den weiten Weg ins ferne Vimmerby machten, um dort in das sagenumwobene Reich Astrid Lindgrens einzutauchen.


Pünktlich nach der Peter’schen Zeitrechnung (für alle, die noch nicht die Ehre hatten, auf ihn warten zu dürfen: Die Abfahrtszeit plus 10 Minuten) hieß es „Abfahrt Richtung Abenteuer“ – natürlich nicht ohne himmlischen Beistand.

Kein Ort wurde vergessen: Krachmacherstraße, Mattisburg, Bullerbü, Heckenrosental, Taka-Tuka-Land, Lönneberga, Saltkrokan… Durch diese geballte Ladung Kindheit wurden die Praktikanten auf einmal wieder ganz klein:

Ein ganz schönes Theater gab es bei Pippi Langstrumpf und „Eeeeeeeeeeeeeeeeemil“, (Michel aus Lönneberga heißt im schwedischen Emil) welches Foto-Peter natürlich in ausreichender Menge bildlich festhielt.


Leider machte an diesem Tag nicht nur Pater Peter schöne Fotos, die Vimmerby’sche Verkehrspolizei war ebenfalls auf Zack, denn Temposünder werden in der Krachmacherstraße nicht geduldet….

….und sofort an den Pranger gestellt.


Kling und Klang hielten uns scheinbar aber doch für erwachsen genug, sodass sie uns (leider) nicht zu Pippi ins Kinderheim stecken wollten.

Deswegen ging es irgendwann wieder zurück in unsere eigene Villa Villekulla in Vadstena.


Und wenn Pater Peter nicht im Småland vergessen wurde, erzählt er seine abenteuerlichen Geschichten am Küchentisch noch heute… (Ab heute sogar die ein oder andere mehr!)

 

- Anna Lütz, Anne Hemken, Maris Lohmöller, Melanie W.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anna Nick (Montag, 17 Oktober 2016 14:57)

    Eure Praktikumszeit in Vadstena ist ja wirklich "märchenhaft"! Vielen Dank für diesen kreativen und lustigen Blogeintrag! Und ich hoffe, dass Pater Peter wieder aus dem Småland herausgefunden hat. Ohne ihn sind die Mittagessen im Gästeheim wirklich langweilig... ;-)

Die Träger des Projekts                               Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Anna Nick

Projektstelle des Bonifatiuswerkes am Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala 

Telefon: +46 76 421 36 31

E-Mail: anna.nick@newman.se

Web: www.newman.se

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 50
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de