Matea Renic

Matea Renic

„Durch die Tätigkeiten im Praktikum und den damit verbundenen Herausforderungen, hoffe ich auch in meinem Glauben wachsen zu können.“

Matea Renic, *1989

  • von Februar bis Juli / August 2017 beim Newman-Institut in Uppsala
  • Studentin aus Werl

E-Mail: MateaRenic@gmx.de

Alle Blog-Postings von Matea:


Zwischen Kirche und Zimtschnecke: Abschlussbericht von Matea Renic

Matea Renic (2.v.l.) mit ihren Mitpraktikanten in Uppsala
Matea Renic (2.v.l.) mit ihren Mitpraktikanten in Uppsala

All Good Things Come To An End 

 

Mit Nelly Furtado‘s Song im Kopf heißt es auch für mich, nach fast 6 Monaten Schweden, Abschied nehmen. Nach jedem Auslandsaufenthalt realisiere ich, wie schnell doch die Zeit vergeht und wie oft man das Gefühl hatte, die Zeit anhalten zu wollen. Vor allem wenn einem so viel Gutes passiert und das Herz mit Glücksgefühlen und Freude erfüllt ist.

 

Wenn ich bedenke, warum ich mich ursprünglich beim Programm bewarb, dann standen für mich persönlich der Aufbau einer stärkeren Beziehung zu Gott und das Kennenlernen eines neuen Landes, einer neuen Kultur, neuer Menschen und deren Geschichten im Vordergrund. Ich erhoffte mir, durch die Tätigkeiten im Praktikum und den damit verbundenen Herausforderungen, in meinem Glauben wachsen zu können.

Hinter diesen Wunsch würde ich gerne ein virtuelles, grünes Häkchen setzen.

mehr lesen

Praktikanten treffen Schwedens Kardinal

Matea Renic und Raphaela Polk mit Kardinal Anders Arborelius
Matea Renic und Raphaela Polk mit Kardinal Anders Arborelius

Heute Morgen erreichten mich fröhliche Grüße von unseren beiden Praktikantinnen Matea Renic und Raphaela Polk!

 

Die beiden sind seit Samstag auf der schwedischen Insel Gotland, wo sie das Newman-Institut auf der jährlichen Almedalswoche begleiten. Die Almedalswoche ist die wichtigste politische Veranstaltung Schwedens mit zahlreichen Seminaren, Vorträgen und Diskussionen. Diese werden von Parteien und verschiedenen Organisationen geleitet. Für das Newman-Institut ist es in diesem Jahr die sechste Teilnahme in Folge und in jedem Jahr fahren zwei Praktikanten zur Unterstützung der Mitarbeiter des Newman-Institutes mit.

 

Seminar des Newman-Instituts auf der Almedalswoche
Seminar des Newman-Instituts auf der Almedalswoche

Bei einem der Seminare des Newman-Institutes, zum Thema „Die Rolle religiöser Gemeinschaften in der Gesellschaft – Akteure oder private Servicestellen?“, wirkte niemand Geringeres als Schwedens neuer und erster Kardinal Anders Arborelius mit.

 

Matea Renic und Raphaela Polk erzählten stolz, dass sie für den Kardinal gekocht haben und nutzen natürlich auch die Chance, um ein Foto mit ihm zu erhaschen!

 

Vielen Dank für die Grüße aus Gotland und noch eine spannende verbleibende Zeit!

 

- Anna Nick

Abschied von Schwester Christina SND

Matea Renic (links), Magdalena Overberg (2. von links), Schwester Christina (3. von rechts) und Maris Lohmöller (2. von rechts) mit anderen Volontären des Mötesplats
Matea Renic (links), Magdalena Overberg (2. von links), Schwester Christina (3. von rechts) und Maris Lohmöller (2. von rechts) mit anderen Volontären des Mötesplats

Nach fünf bzw. drei wunderbaren Monaten als Praktikantinnen beim Caritas Mötesplats mussten wir am Montag von Schwester Christina Abschied nehmen.

 

Statt des normalen Sprachunterrichts stand lediglich eine ausgedehnte „Fika“ auf dem Programm. Dafür sind viele Menschen vorbei gekommen, um sich persönlich von ihr zu verabschieden – teils regelmäßige Besucher des Mötesplats, Freunde, Volontäre sowie tragende Mitarbeiter der kath. Kirche Schwedens.

 

In anderthalb Jahren hat Schwester Christina aus einem einfachen Sprachkurs einen wirklichen Treffpunkt - offen für Menschen aus allen Ländern und in allen Lebenslagen - geschaffen. Wir sind unheimlich dankbar, dass wir sie kennenlernen und von ihr lernen durften, denn das wird uns noch lange begleiten auf unserem Lebensweg. Gerade im Umgang mit unseren Mitmenschen ist sie ein echtes Vorbild, da sie immer ein offenes Ohr für ihre Mitmenschen hat und alles für sie tut.

 

mehr lesen

Ein Student aus Uppsala-la-la-la la*

Schlittschuhläufer vor dem Schloss in Uppsala
Schlittschuhläufer vor dem Schloss in Uppsala

 

Mit diesem Song im Ohr ging es für mich am letzten Freitag in die schwedische Stadt Uppsala.

Mein Name ist Matea Renic und ich bin für die kommenden 5 Monate die neue Praktikantin hier am Newman Institut. Im Rahmen dessen werde ich zwei Tage die Partnerschafts-Kooperation im Erikshjälpen unterstützen, weitere zwei Tage bin ich bei der Caritas in Stockholm und auch am Newman Institut selbst.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Träger des Projekts                               Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Anna Nick

Projektstelle des Bonifatiuswerkes am Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala 

Telefon: +46 70 312 62 50

E-Mail: anna.nick@newman.se

Web: www.newman.se

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 50
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.