Maria Korten

Maria Korten

"Es interessiert mich, wie Kirche in der Diaspora konkret gelebt wird, wie dort der Glaube weitergegeben wird."

 

  • * 1999
  • Abiturientin aus Usingen 
  • von September 2017 bis Juni 2018
  • in Schweden, St. Birgittakloster, Vadstena und in Schweden, Newman Institut, Uppsala

Alle Blog-Postings von Maria:


Ein tolles Jahr auch ohne Elche und Nordlichter - Marias Abschlussbericht

Maria Korten, Stephanie Jarvers und Anna Nick in Stockholm
Maria Korten, Stephanie Jarvers und Anna Nick in Stockholm

Ich habe während meines Praktikums in Schweden weder Elche getroffen noch Nordlichter gesehen. Zwei Erlebnisse, mit denen ich vorher (naiv wie ich vielleicht war) garantiert gerechnet hätte. Wieso meine zehn Monate im Norden trotzdem wunderschön waren, möchte ich jetzt in meinem Abschlussbericht erzählen.

Meine erste Praktikumsstelle war im Gästehaus der Birgittaschwestern in Vadstena. Das Haus steht an einem für die Katholiken in Schweden wichtigen Ort und so kommen Menschen aus ganz Skandinavien dorthin, um Ruhe zu finden und ihren Glauben zu stärken. 

mehr lesen

Der Sommer ist in Schweden angekommen

Ein Sommertag in Marieudd
Ein Sommertag in Marieudd

Seit gut zwei Wochen hat sich der Sommer durchgesetzt und wir hatten hier in Uppsala schon Höchsttemperaturen von bis zu 30°C!! Dafür, dass es Anfang April noch geschneit hat, ging es dann doch auf einmal unglaublich schnell.

Bei strahlendem Sonnenschein machen Ausflüge auch gleich viel mehr Spaß. Zusammen mit P. Philip vom Newman-Institut und sechs seiner Freunde war ich in Marieudd, dem wunderschönen roten Schwedenhäuschen im Wald zum Motorboot fahren oder mit Anna und Steffi am Ängskär am Meer zum Wandern.

mehr lesen

Sechs Dinge, die Schweden zu einem fantastischen Land machen

Corona Widmayer, Stephanie Jarvers und Maria Korten in Gamla Stan in Stockholm
Corona Widmayer, Stephanie Jarvers und Maria Korten in Gamla Stan in Stockholm

 

Nach sieben Monaten hier in Schweden fühle ich mich jetzt dazu in der Lage, sagen zu können, was hier in Schweden besser ist als zu Hause in Deutschland.  

 

Hier kommen 6 schwedische Dinge, die meiner Meinung nach Schweden zu einem fantastischen Land machen:

 

1. Fika: Die Fika hier in Schweden ist mehr als nur eine einfache Kaffeepause, die man alleine schnell mal so nebenbei macht. Für eine Fika nimmt man sich Zeit, holt die Keksdose hervor oder isst eine leckere Kanelbulle, quatscht mit seinen Kollegen und vergisst für einen kurzen Moment die Arbeit.   

 

mehr lesen

Ein ereignisreicher März

Maria Korten und Magdalena Kollbeck beim Musical-Besuch in Stockholm
Maria Korten und Magdalena Kollbeck beim Musical-Besuch in Stockholm

Ein kaltes aber herzliches "Hej" aus Uppsala!

Vor ein paar Tagen habe ich die Stadt das erste Mal bei Plus-Graden erlebt, was aber anscheinend nicht lange anhalten wird… So langsam merkt man es hier allen an, dass sie den Frühling herbeisehnen.

Die letzten paar Wochen habe ich so viel erlebt, worüber es sich lohnt zu berichten, dass ich gar nicht weiß, wie ich das alles hier unterbringen soll…

Anfangen sollte ich wahrscheinlich beim Musical „The book of Mormon“, was ich mir zusammen mit Magda angeguckt habe. Abgesehen davon, dass die Musik und generell alles total viel Spaß gemacht hat, war es auch super schön zu sehen, wie viel Schwedisch wir schon verstehen, weil das Musical natürlich ins schwedische übersetzt war.  

mehr lesen

Välkommen till Uppsala, Maria! - Praktikum Teil 2

Magdalena Kollbeck, Maria Korten und Marius Retka vor dem Dom in Uppsala
Magdalena Kollbeck, Maria Korten und Marius Retka vor dem Dom in Uppsala

Nach fast 5 Monaten in Vadstena geht das Praktikum von Maria Korten nun in die 2. Runde!

Am Wochenende begann der zweite Teil ihres Praktikums am Newman-Institut in Uppsala und sie wurde von ihren Mitpraktikanten Magdalena Kollbeck und Marius Retka freudig begrüßt und eingeführt.

Am Samstag gab es einen Stadtrundgang durch Uppsala mit einer leckeren "Fika" im traditionsreichen Café Linné.

 

mehr lesen

Die Träger des Projekts                               Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Anna Nick

Projektstelle des Bonifatiuswerkes am Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala 

Telefon: +46 70 312 62 50

E-Mail: anna.nick@newman.se

Web: www.newman.se

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.