Pauline Meier


» Ich bin von dem "Praktikum im Norden" begeistert und möchte gerne ein Teil davon sein, da ich interessiert bin, wie Menschen in anderen Ländern leben, wie dort das Leben auf dem Land und in der Stadt ist und ich gern mehr über das Leben im religiösen Rahmen, auch in nicht besonders gläubigen Regionen, erfahren möchte. «


*2000 in Salzkotten.
Abiturientin aus Paderborn.


Von September 2019 bis Juni 2020 in Schweden beim Newman Institut in Uppsala.

 


Alle Blog-Postings von Pauline:


Wir waren wirklich in Schweden

Pauline, Madeleine und Friederike (v.l.) bei ihrer Midsommar-Feier
Pauline, Madeleine und Friederike (v.l.) bei ihrer Midsommar-Feier

Und wie wir das waren! Und wie ich es geliebt habe. Zehn Monate habe ich im Herzen von Uppsala gewohnt und gearbeitet. Ich habe meinen neuen „schwedischen“ Alltag genossen und auch auf jede Reise habe ich mich gefreut. Manchmal konnte ich gar nicht fassen, dass ich all das wirklich erlebe und dass ich so ein Glück hatte, zehn Monate ein Praktikum in einem so wunderschönen Land zu absolvieren. Wie kann ich all das in einen Abschlussbericht stecken? Meinen Versuch könnt ihr hier lesen.

mehr lesen

Midsommar i Sverige

En typisk midsommar mit Friederike, Madeleine und Pauline (v.l.)
En typisk midsommar mit Friederike, Madeleine und Pauline (v.l.)

Wenn man an Schweden denkt, denkt man automatisch an Midsommar. Fröhliche Menschen, die um die Midsommar-Stange tanzen, leckeres Essen genießen und Blumen pflücken, das alles ist Sweden in a nutshell.

 

Ein Ferienhaus mitten im Wald schien für uns, Ricarda, Madeleine, Friederike und Pauline, in diesen Zeiten das Beste.

 

mehr lesen

Ein etwas anderes Osterfest

Das Corona-Osterei
Das Corona-Osterei

Auch die ganzen Verwirrungen und Unsicherheiten im Bezug auf die Coronakrise konnten nicht verhindern, dass Ostern wirklich vor der Tür stand. Schneller als wir, Pauline und Madeleine, uns versahen war schon ein Großteil der Karwoche vorbei und es war Gründonnerstag. An diesem Tag trafen wir uns abends mit Ricarda, der Projektkoordinatorin des "Praktikums im Norden", zu unserem persönlichen letzen Abendmahl. Es gab viele leckere Dinge wie zum Beispiel selbstgebackenes Fladenbrot, Käse (der noch tagelang unserer Wohnung einen speziellen Duft gab) und gefüllte Paprika.

mehr lesen

Hoffnung in einem neuen Land

Pauline, Catalina und eine der Lehrerinnen (v.l.)
Pauline, Catalina und eine der Lehrerinnen (v.l.)

Vor ungefähr einem Monat erreichte uns Praktikantinnen bei der Caritas in Stockholm eine Anfrage seitens des Bonifatiuswerks, für uns prägende Geschichten wiederzugeben, die wir bei unserer Arbeit beim Caritas Mötesplats erlebt haben.
Wir, Catalina und Pauline, arbeiten nun seit 9 Monaten beim Mötesplats, einem Treffpunkt für Menschen, die neu in Schweden sind und Hilfe aller Art benötigen.
Was wir bis jetzt besonders beeindruckend fanden? Lest selbst!

mehr lesen

Freitag, der 13.

Jonas, Pauline und Jana in Uppsala
Jonas, Pauline und Jana in Uppsala

Eigentlich sollte dieser Blogeintrag anders aussehen.

Insgesamt habe ich drei Besuche im Februar und März aus Deutschland bekommen. Angedacht war unter anderem auch eine gemeinsame Reise mit zwei Freunden nach Norwegen, doch dann kam alles anders - oder eben Corona.

mehr lesen

Vier Praktikumsstellen in zwei Wochen

Der See Siljan bei Rättvik
Der See Siljan bei Rättvik

In den letzten zwei Wochen haben Madeleine und ich es geschafft, in allen schwedischen Einsatzstellen des "Praktikum im Nordens" zu übernachten. Dabei lernten wir Stockholm bei Nacht, die Stille in Rättvik und die wunderbare Atmosphäre in Vadstena (weiter) kennen. Natürlich kehrten wir immer wieder glücklich in unser Zuhause, Uppsala, zurück.

mehr lesen

Von Licht, Gottvertrauen und Elchen

Pauline (Foto: Alexandra Herger)
Pauline (Foto: Alexandra Herger)

 

Im Rahmen des Themenspecials "Große Pläne" des Erzbistums Paderborn berichtet Pauline von ihrer Zeit in Schweden.

 

Viel Freude beim Lesen:

https://www.erzbistum-paderborn.de/aktuelles/von-licht-gottvertrauen-und-elchen/

"Das ist für uns ein Licht in dieser dunklen Zeit"

Das sagte neulich Marie, die Leiterin des Mötesplats, zu mir. "Die Adventszeit und Weihnachten ist die schlimmste Zeit des Jahres für viele, die uns hier besuchen." Und das hat mehrere Gründe. Zum einen ist Weihnachten ein Fest der Familie. Verwandte treffen sich und feiern miteinander.

 

mehr lesen

„It’s beginning to look a lot like Christmas!“

Catalina, Madeleine und Pauline vor den Lichtern Uppsalas
Catalina, Madeleine und Pauline vor den Lichtern Uppsalas

Geht man diese Tage durch Uppsala oder Stockholm findet man an jeder Straßenecke mindestens eine Lichterkette, beleuchtete Rentiere oder einen überlebensgroßen Mistelzweig.

 

Schaut man bei Catalina am Kungsträdgården vorbei,

schallt fröhlich „Last Christmas“ von der Eislaufbahn hinüber und die Schaufenster des Buchladens sind mit allen möglichen Variationen von Krippen geschmückt.

 

mehr lesen

Ein Wochenende voller Gegensätze und Warnwesten

Ricarda, Madeleine, Pauline und Catalina
Ricarda, Madeleine, Pauline und Catalina

Mittlerweile neigt sich der Oktober schon dem Ende zu und wir haben vieles in diesem Monat erlebt.

Langsam spielt sich der Arbeitsalltag

immer mehr ein und unser Schwedisch ist schon deutlich besser geworden. An den

Wochenenden haben wir bereits einige Ausflüge unternommen und beispielsweise

die Praktikantinnen in Vadstena besucht.

mehr lesen

Die Träger des Projekts                             Kontakt

 

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Newman-Institut 

Ricarda Clasen

Projektkoordinatorin

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala

Web: www.newman.se

E-Mail: ricarda.clasen@newman.se

 

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.