Blog-Archiv

November 2017


Josephines bunter Alltag in Riga

Josephine Metasch bastelt mit den Kindern im deutschen Kindergarten in Riga
Josephine Metasch bastelt mit den Kindern im deutschen Kindergarten in Riga

Sveiki! Melde mich aus dem eisigen Riga.

Über 2 Monate ist es nun her, dass ich aus dem Flugzeug stieg und noch nicht wusste, was man alles schon in dieser kurzen Zeit erleben und lernen kann. Um sich ein Bild zu machen:

Anders als meine Mitpraktikantin Greta lebe ich im Exerzitienhaus, dort habe ich mein Zimmer in dem ich mich ( durch den Dekorationsshop ,,Tiger“ hier in Riga) super wohlfühle. Das Haus kann man sich so vorstellen, dass ich immer mal wechselnd in einer     ,,WG“ mit Personen aus den verschiedensten Nationen und Ländern lebe, die hier zu Gast im Kloster sind. Es ist also meistens immer etwas los, aber natürlich gibt auch zwischendurch ruhige Tage.

mehr lesen

Interview mit Elisabeth und Martin

Am Diaspora-Sonntag am 19.November wurden die Praktikanten Elisabeth Schwake und Martin Schäfer zu ihren Praktika in Stockholm und Bergen vom Domradio in Köln interviewt. Hier gibt es die Mitschnitte der Interviews zum anhören und nachhören!

 

- Anna Nick

mehr lesen

Nonni-Gedenkfeier in Akureyri

Büste von "Nonni" mit der neuen CD des Bonifatiuswerkes
Büste von "Nonni" mit der neuen CD des Bonifatiuswerkes

Während in Köln die Gedenkveranstaltung anlässlich Nonnis 160. Geburtstag stattfand, hatte hier, in Akureyri, das Nonnahus von 19:00-22:00 geöffnet. In diesem Haus hat Nonni einige Jahre seiner Kindheit verbracht, bevor er mit zwölf Jahren seine Heimatland verließ.

 

Dieses Haus ist zu einem Museum umgebaut worden und hat normalerweise nur in den Sommermonaten regelmäßig geöffnet.

mehr lesen

"Nonni" - der berühmteste Katholik Islands

Der Jesuitenpater Jón "Nonni" Svensson ist wohl der berühmteste Katholik Islands und vor allem durch seine abenteuerlichen Bücher "Nonni und Manni" bekannt. Anlässlich seines 160.Geburtstages gab es in Köln, wo er im Jahr 1944 starb, eine Gedenkveranstaltung für ihn.  Dafür haben sich die Island-Praktikanten Judith Bernhardt und Johanna Meyer auf die Spuren von "Nonni" auf Island begeben und einen Film erstellt. Diesen gibt es hier zu sehen:

mehr lesen

Praktikanten im Interview mit dem Domradio

Am Sonntag wurden die Praktikanten Elisabeth Schwake und Martin Schäfer vom Domradio in Köln interviewt. Das Telefon-Interview fand live während der Morgensendung statt. Im Rahmen des bundesweiten Diaspora-Sonntags sprachen die beiden über ihre Erfahrungen in Schweden und Norwegen.

mehr lesen

Keine Langeweile in Vadstena

Lioba Dietz und Maria Korten genießen Sonne und Kuchen in Vadstena
Lioba Dietz und Maria Korten genießen Sonne und Kuchen in Vadstena

Ob man's glaubt oder nicht... der Fernsehgottesdienst ist tatsächlich schon fast zwei Monate her und seitdem ist hier im Gästeheim wieder Ruhe eingekehrt. Die Ruhe ist wörtlich zu verstehen, denn wir beherbergten  bereits an mehreren Wochenenden Gäste an sogenannten "Besinnungswochenenden" zum Thema Stille. In diesem Zuge gibt es täglich mehrere Meditationen, die von den Schwestern oder Gemeindemitgliedern gelesen werden und ein großes Angebot an Büchern und Texten, die zum In-sich-gehen und Nachdenken einladen. Desweiteren werden auch die Mahlzeiten in Stille und bei Kerzenschein zu sich genommen; wir Volontäre suchen dafür ruhige klassische Musik oder Taizégesänge aus, die helfen sollen sich auf das Wesentliche zu fokussieren.

mehr lesen

Urlaub in Bergen

Zu Besuch in Bergen: Elisabeth Schwake, Pia Wittek, Miriam Schmelz und Magdalena Kollbeck
Zu Besuch in Bergen: Elisabeth Schwake, Pia Wittek, Miriam Schmelz und Magdalena Kollbeck

Hej! Oder wie es die letzten Tage hiess: Hei! Ich komme nämlich gerade frisch mit meinen Mitpraktikantinnen Miriam, Magdalena und Elisabeth aus Norwegen wieder. Am Donnerstag abend flogen wir nach Bergen in Norwegen, um dort Martin und Tobias zu besuchen und natürlich um Bergen zu besichtigen und Urlaub zu machen. Dort angekommen hatten wir am Abend einen erstaunlich klaren Himmel, was wir zu dem Zeitpunkt noch nicht zu schätzen wussten, denn die nächsten zwei Tage regnete es nach bergener Art in Strömen. Zum Glück rechneten wir schon damit und konnten sogar darüber lachen.

mehr lesen

Von einem zum nächsten Ereignis: Marius' Erlebnisse in Schweden

Marius Retka bei seinem Einsatz beim Franziskustag in Stockholm
Marius Retka bei seinem Einsatz beim Franziskustag in Stockholm

Ich hätte schon merken können, dass es mittlerweile zwei Monate sind, die ich in Schweden bin. Schließlich schwebe ich schon im Halbschlaf zur Arbeit, kaufe mir auf dem Weg meist eine Zimtschnecke zum Frühstück und habe einen schwedischen Lieblingssong (Jag trodde änglarna fanns. Einfach mal bei Youtube suchen und später bedanken. Pia kann Bände davon sprechen.)

Es ist ja immer ein gutes Zeichen, wenn die Zeit wie im Fluge zu vergehen scheint. In diesem Fall ist es das allemal, denn es gab viel schönes zu erleben in den letzten Monaten. 

mehr lesen

Schon viel erlebt: Tabeas erste Eindrücke aus Oslo

Tabea mit ihrer Mitpraktikantin Charlotte auf dem Holmenkollen in Oslo
Tabea mit ihrer Mitpraktikantin Charlotte auf dem Holmenkollen in Oslo

Hei!

Ich heiße Tabea und werde die nächsten 10 Monate im Sta. Katarinahjemmet in Oslo verbringen.

Unter der Woche werde ich hier verschiedene Aufgaben übernehmen.

Im Katarinahjemmet selber, bin ich zwei Mal in der Woche in der Küche und bereite Mittagessen und Abendbrot vor. Zudem kümmere ich mich um drei Gästezimmer und helfe, falls nötig, im Garten.

 

mehr lesen

Die Träger des Projekts                               Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Anna Nick

Projektstelle des Bonifatiuswerkes am Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala 

Telefon: +46 70 312 62 50

E-Mail: anna.nick@newman.se

Web: www.newman.se

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.