Blog-Archiv

Das Jahr 2018


"Tack för alla dessa dagar!" - Pias Abschlussbericht

Pia Wittek bei einer Schiffstour in Stockholm
Pia Wittek bei einer Schiffstour in Stockholm

Schon immer war es mein Plan nach dem Abitur nicht sofort studieren zu gehen, sondern erst einmal etwas ganz anderes zu machen. Was manche vielleicht als verlorene Zeit sehen, in der man schon längst hätte studieren gehen können oder noch besser arbeiten und Geld verdienen könnte, war bis jetzt die spannendste und erlebnisreichste Zeit meines Lebens. Im August 2017 ging es für mich in das schöne Schweden. Endlich!

 

mehr lesen

Wohnst du noch, oder lebst du schon? - Marius feiert "Knut"

„Wohnst Du noch, oder lebst Du schon?" - Ob man an einem Ort lebt oder nur wohnt macht einen Unterschied. Zumindest sagt das ein großer schwedischer Möbelkonzern. Und tatsächlich: Ich denke, man kann sagen, dass ich in Uppsala nicht nur wohne, sondern auch lebe. Immerhin habe ich die schwedischen Traditionen, wie Knut am 13.Januar, das in Deutschland vor allem durch einen großen schwedischen Möbelkonzern Bekanntheit erlangt hat, schon verinnerlicht. Frohes Neues Jahr! 

- Marius Retka

Hier mein Video:

mehr lesen

Ein verspätetes "Gott nytt år!"

Maria Korten, Charlotte Uhrig, Lioba Dietz und Tabea Gerd-Witte am Vätternsee in Vadstena
Maria Korten, Charlotte Uhrig, Lioba Dietz und Tabea Gerd-Witte am Vätternsee in Vadstena

Lioba und ich wünschen Euch allen (ziemlich verspätet) ein GOTT NYTT ÅR! Für ein God Jul ist es jetzt wohl zu spät, dennoch möchte ich gerne berichten, wie wir hier in Vadstena Weihnachten gefeiert haben.

 

Heiligabend fängt hier sehr kalt an, denn ca. 30 Leute haben bei der traditionellen "Jultaufe" mitgemacht und sind im 3°C kalten See schwimmen gegangen. Da haben wir mit den Schwestern lieber aus sicherer Entfernung zugeschaut… 

mehr lesen

Neugierig auf ein Praktikum in Finnland?

Stephanie Jarvers (4.v.l.) bei der Silvesterfeier im Studentinnenwohnheim
Stephanie Jarvers (4.v.l.) bei der Silvesterfeier im Studentinnenwohnheim

Du bist interessiert Praktikant in Finnland zu werden? Ja?! Dann kann ich dir ein bisschen über meine Arbeit und das Leben hier in Helsinki erzählen. Und falls du unentschlossen oder vielleicht gar nicht über Finnland als Einsatzort nachgedacht hast, dann bekommst du ja vielleicht Lust darauf.

mehr lesen

Zwischen Kindern und Whale Watching - Judiths Praktikum in Island

Judith Bernhardt vor dem Wasserfall "Góthafoss "
Judith Bernhardt vor dem Wasserfall "Góthafoss "

Vor drei Wochen bin ich wieder in Deutschland gelandet und habe vier Monate Island hinter mir gelassen. Einerseits habe ich mich sehr gefreut, meine Familie wiederzusehen und mit ihnen die Weihnachtstage zu verbringen. Auf der anderen Seite sind mir in Island vor allem die Schwestern und die Kinder aus der Kinderkrippe sehr ans Herz gewachsen. 

mehr lesen

"Tack för alla dessa dagar!" - Pias Abschlussbericht

Pia Wittek bei einer Schiffstour in Stockholm
Pia Wittek bei einer Schiffstour in Stockholm

Schon immer war es mein Plan nach dem Abitur nicht sofort studieren zu gehen, sondern erst einmal etwas ganz anderes zu machen. Was manche vielleicht als verlorene Zeit sehen, in der man schon längst hätte studieren gehen können oder noch besser arbeiten und Geld verdienen könnte, war bis jetzt die spannendste und erlebnisreichste Zeit meines Lebens. Im August 2017 ging es für mich in das schöne Schweden. Endlich!

 

mehr lesen

Wohnst du noch, oder lebst du schon? - Marius feiert "Knut"

„Wohnst Du noch, oder lebst Du schon?" - Ob man an einem Ort lebt oder nur wohnt macht einen Unterschied. Zumindest sagt das ein großer schwedischer Möbelkonzern. Und tatsächlich: Ich denke, man kann sagen, dass ich in Uppsala nicht nur wohne, sondern auch lebe. Immerhin habe ich die schwedischen Traditionen, wie Knut am 13.Januar, das in Deutschland vor allem durch einen großen schwedischen Möbelkonzern Bekanntheit erlangt hat, schon verinnerlicht. Frohes Neues Jahr! 

- Marius Retka

Hier mein Video:

mehr lesen

Ein verspätetes "Gott nytt år!"

Maria Korten, Charlotte Uhrig, Lioba Dietz und Tabea Gerd-Witte am Vätternsee in Vadstena
Maria Korten, Charlotte Uhrig, Lioba Dietz und Tabea Gerd-Witte am Vätternsee in Vadstena

Lioba und ich wünschen Euch allen (ziemlich verspätet) ein GOTT NYTT ÅR! Für ein God Jul ist es jetzt wohl zu spät, dennoch möchte ich gerne berichten, wie wir hier in Vadstena Weihnachten gefeiert haben.

 

Heiligabend fängt hier sehr kalt an, denn ca. 30 Leute haben bei der traditionellen "Jultaufe" mitgemacht und sind im 3°C kalten See schwimmen gegangen. Da haben wir mit den Schwestern lieber aus sicherer Entfernung zugeschaut… 

mehr lesen

Neugierig auf ein Praktikum in Finnland?

Stephanie Jarvers (4.v.l.) bei der Silvesterfeier im Studentinnenwohnheim
Stephanie Jarvers (4.v.l.) bei der Silvesterfeier im Studentinnenwohnheim

Du bist interessiert Praktikant in Finnland zu werden? Ja?! Dann kann ich dir ein bisschen über meine Arbeit und das Leben hier in Helsinki erzählen. Und falls du unentschlossen oder vielleicht gar nicht über Finnland als Einsatzort nachgedacht hast, dann bekommst du ja vielleicht Lust darauf.

mehr lesen

Zwischen Kindern und Whale Watching - Judiths Praktikum in Island

Judith Bernhardt vor dem Wasserfall "Góthafoss "
Judith Bernhardt vor dem Wasserfall "Góthafoss "

Vor drei Wochen bin ich wieder in Deutschland gelandet und habe vier Monate Island hinter mir gelassen. Einerseits habe ich mich sehr gefreut, meine Familie wiederzusehen und mit ihnen die Weihnachtstage zu verbringen. Auf der anderen Seite sind mir in Island vor allem die Schwestern und die Kinder aus der Kinderkrippe sehr ans Herz gewachsen. 

mehr lesen

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr 2018...

... wünschen wir allen Praktikanten, ehemaligen Praktikanten und allen Lesern unseres Praktikanten-Blogs! 

Vielen Dank für alle Einsätze in den verschiedenen Einsatzorten in Nordeuropa und dem Baltikum!

Wir freuen uns auch im nächsten Jahr auf zahlreiche kreative und spannende Berichte unserer Praktikanten!

 

Finland, finland, finland – you‘re the country for me

Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf dem Senaatintori in Helsinki
Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf dem Senaatintori in Helsinki

So schnell vergeht die Zeit. Einen Monat bin ich bereits in Helsinki. Ein Monat voller neuer Erfahrungen, Begegnungen und Aufgaben, voller blauer, grauer und schwarzer Farbvariationen.

Ich bin Mitte November nach Finnland gekommen und habe oft gehört: „Du gehst im November nach Finnland? Du musst verrückt sein! Es ist sehr ungemütlich, die Tage werden immer dunkler und das Wetter ist nasskalt.“

Und tatsächlich, ja, ich muss ihnen Recht geben. Wenigstens ein bisschen. Es ist dunkel und erstaunlich, aus welchen Richtungen der Wind und Regen innerhalb kürzester Zeit so kommen kann.

ABER, es ist dann doch gar nicht so schlimm, erinnert sogar wage an das ordentliche norddeutsche Wetter. Da habe ich mich rasch wie zuhause gefühlt.

mehr lesen

Bald ist Weihnachten! - Ein kleiner Rückblick von Marius

Marius Retka im Gespräch mit Kardinal Rainer Maria Woelki
Marius Retka im Gespräch mit Kardinal Rainer Maria Woelki

Bald ist Weihnachten! (Also in Deutschland. In Schweden feiern wir schon seit Anfang Dezember bei jeder Glegenheit.) Und vor der grossen Weihnachtspause will ich hier auf ein paar Ereignisse aus den letzten zwei Monaten zurückschauen.

Die haben mit einer Reise ins Dominikanerinnenkloster Rögle, nahe Lund in Südschweden, begonnen, wo P. Philip, P. Fredrik, Anna und ich eine Woche damit zugebracht haben, Bäume zu fällen und den Wald dann “aufzuräumen”. Mit Spass an der Arbeit und bei strahlendem Sonnenschein war das ein schöner Urlaub.

Im Bischofsamt habe ich Einblicke in die Arbeit der Weltkirche bekommen. Der Bischof muss nächstes Jahr für den Ad limina-Besuch, in dessen Rahmen er mit dem Papst über das Bistum Stockholm spricht, nach Rom reisen. Vorher muss er einen Bericht über die Entwicklung der Diözese in den letzten fünf Jahren abgeben. Bei der Sammlung der nötigen Daten habe ich geholfen und dabei viel über das Bistum Stockholm gelernt.  

mehr lesen

Norske Pepperkaker (Norwegische Pfefferkuchen)

Norwegische Pfefferkuchen
Norwegische Pfefferkuchen

Wenn man die Norweger fragen würde, was typisch für die Advents- und Weihnachtszeit ist, würde man wahrscheinlich fast nur eine Antwort bekommen: Pfefferkuchen.

Mittlerweile sind alle Supermärkte mit Pfefferkuchen gefüllt, fast alle Norweger haben ihn schon mindestens einmal dieses Jahr gebacken und ein Lebkuchen-Haus gebaut.

Um die Freude des Lebkuchen-Backens und -Essens auch nach Deutschland zu bringen, haben wir ein Rezept aufgeschrieben, welches sich wunderbar zum Nachbacken eignet.

mehr lesen

Der Lucia-Tag und mein großes Erlebnis

Elisabeth Schwake als Lucia in S:ta Eugenia in Stockholm
Elisabeth Schwake als Lucia in S:ta Eugenia in Stockholm

Schneller als erwartet war er plötzlich da: Der Lucia-Tag!

Wir alle wussten, dass die Lucia-Tradition in Schweden am 13. Dezember sehr festlich gefeiert wird und von sehr großer Bedeutung für die Schweden ist. Und meine/unsere Erwartungen an diesen besonderen Tag wurden allemal erfüllt…!

Beim „Mötesplats“ der Caritas, wo Miriam, Pia und ich jede Woche mitarbeiten, war es uns sehr wichtig, diesen Tag mit den Besuchern zu feiern. Da der „Mötesplats“ ein sehr internationaler Ort ist, an dem Menschen aus den verschiedensten Ländern aufeinander treffen, war es besonders interessant, eine typisch schwedische Tradition zu feiern. Nach dem täglichen Sprachkurs am morgen, ging es ab Mittag dann endlich mit unserer Lucia-Feier los:  

mehr lesen

Die Träger des Projekts                               Kontakt

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V. 

Kamp 22 | 33098 Paderborn

Tel.: 05251 29 96 - 0

Fax: 05251 29 96 - 88

E-Mail: info@bonifatiuswerk.de

Web: www.bonifatiuswerk.de

 

Weitere Infos zum Bonifatiuswerk

 

Anna Nick

Projektstelle des Bonifatiuswerkes am Newman-Institut 

Slottsgränd 6 | 75309 Uppsala 

Telefon: +46 70 312 62 50

E-Mail: anna.nick@newman.se

Web: www.newman.se

 

Weitere Infos zum Newman-Institut

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich gerne direkt an:

 

Julia Jesse

Referentin Missionarische und diakonische Pastoral
Tel.: 05251 29 96 - 44
E-Mail: julia.jesse@bonifatiuswerk.de



Finanziell unterstützt wird das Bonifatius Praktikanten Programm durch das Erzbistum Paderborn.